Vereinsausflug nach Straßburg

Am Samstag, den 22.10.2016 unternahmen die Accordeon-Freunde Kraichgau ihren diesjährigen Vereinsausflung nach Straßburg.

Früh morgens um 7.00 Uhr startete man von der Sporthalle Gochsheim in Richtung Frankreich. Am Rasthof Baden-Baden stärkte man sich bei einem deftiges Vesper mit Wurst, Käse und selbstgemachtem Hefezopf. In Kehl stieg unser Reiseführer Franz Feger zu und wir erreichten danach Straßburg in wenigen Minuten. Bei einer Busrundfahrt erfuhren wir viel Wissenswertes über das Europäische Viertel mit dem Europaparlament, dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und dem Europarat sowie sehr viele geschichtlichen Hintergrund.
Am Busparkplatz angekommen ging es zu Fuß weiter in Richtung Straßburger Münster. Auch hier erfuhren wir von Franz wieder zahlreiche Informationen über die Stadt.
Danach konnten wir die Innenstadt alleine erkunden und liefen in den malerischen Gassen und großen Plätzen der Stadt und staunten, was wir alles zu sehen bekamen.

Um 13.00 Uhr stiegen wir in unser Ausflugsschiff und fuhren 1,5 Stunden auf der Ill. Wir sahen sehr viele Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus wie z.B. das Stadtviertel „Petit France“ und das Europäische Viertel. Gegen 14.30 Uhr erreichten wir wieder das Straßburger Münster, entschieden uns dann aber aufgrund der sehr sehr langen Warteschlange vor dem Haupteingang, nicht dort anzustehen, sondern die freie Zeit nochmals zu einer Erkundungs-bzw. Kaffee-und-Kuchenpause zu nutzen. 4 wagemutige Accordeon-Freunde bestiegen aber die Aussichtsplattform des Münsters nach unendlichen 330 Stufen, wurden aber mit einem atemberaubenden Panoramablick über Straßburg großzügig belohnt.

Gegen 16.30 Uhr spazierten alle wieder in Richtung Busparkplatz und fuhren danach nach Roeschwoog ins Elsass, um den schönen Tag beim traditonellen „Flammkuchenessen“ ausklingen zu lassen.

Die Accordeon-Freunde Kraichgau bedanken sich ganz herzlich bei Franz Feger für die wunderschöne Stadtführung sowie bei Andreas Ebert für die tolle Organisation dieses Ausflugs.

Bilder zu diesem schönen Ausflug gibt es in Kürze in unserer Bildergalerie 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar